Alte SRJ Website bis 2013:
Alte SRJ Website bis 2013
Spacer Facebook Facebook
Spacer Twitter Twitter
Spacer MySpace MySpace
Spacer YouTube YouTube
Spacer MyVideo MyVideo

SRJ Band History
Entstehung
SRJ Ghostriders
Weiterentwicklung
SRJ 2009
SRJ 2010
SRJ 2011
SRJ 2012
SRJ 2013
SRJ 2014
SRJ 2015
SRJ 2016
SRJ 2017
SRJ Ziele

 

SRJ Band History

Allgemeines

Auf dieser Seite haben wir die wichtigsten Meilensteine der Entstehung und Entwicklung der SOUTHERN ROCK JUNKIES (SRJ) chronologisch zusammengefasst. Wer es genau wissen will, der klickt auf die Überschriften der einzelnen Absätze, die mit einer weiterführenden Seite verbunden sind. Nun viel Spaß bei der Band-Geschichte der SOUTHERN ROCK JUNKIES!

Entstehung

Die Idee zur Gründung der SRJ wurde im Herbst 2004 bei einem gemeinsamen Mittagessen der Southern-Rock-Mailing-Listen-Mitglieder Robert Hiemer und "Kalle" Ramming geboren. Die Southern Rock Junkies sollten ursprünglich nur aus Mitgliedern der deutschen Southern-Rock-Mailing-Liste bestehen und auch nur einmalig während des alljährlichen Listentreffens auftreten. Doch wie so oft kam es anders als geplant:

Die SRJ bestanden in ihrer Erstbesetzung aus den Listen-Mitgliedern Eberhard Schmidt (guitar + voc), Robert Hiemer (bass + voc), Christian Schneider (guitar), Maik Schorrat (als special guest on harp) sowie den drei Musikern der Gruppe Pearly Gates Christian Haller (vocals), Dieter Dressel (guitar) und Robert Schwarz (drums). Die Set-List der SRJ bestand damals, trotz der kurzen Vorbereitungszeit, aus beachtlichen 11 Songs, - überwiegend Cover-Versionen bekannter Vertreter des Southern Rock.

Erste Live-Show 2005 in Schlepzig (Spreewald)

Nach nur zwei Proben im März und Anfang Mai 2005 absolvierten die SRJ anlässlich des 3. SR-Listentreffens am 27. Mai 2005 in Schlepzig (Spreewald) ihren ersten, öffentlichen Auftritt, der gleich ein Riesenerfolg war.




 























































Vierseitiger Konzertbericht auf ROCKTIMES.DE

Konzertbericht auf www.rocktimes.de