Alte SRJ Website bis 2013:
Alte SRJ Website bis 2013
Spacer Facebook Facebook
Spacer Twitter Twitter
Spacer MySpace MySpace
Spacer YouTube YouTube
Spacer MyVideo MyVideo

SRJ Live-Shows
Live-Show 2005
Live-Show 2006
Live-Show 2007
Live-Show 2008

 

SRJ Live-Show 2008

Die Live-Show anlässlich des 6. Listentreffens im Spreewald/Lieberose Waldbühne 2008

Die SouthernRockJunkies spielten tatsächlich nocheinmal am 24.05.2008 at the "Summer-Jam-Europe-Open-Air" zusammen mit Natchez, den StringTornados und den Blind Bankers auf der Waldbühne in Lieberose/Spreewald. Hier der Flyer und das Plakat dieser Veranstaltung:




Nachdem ich die OpenAir-Bühne in Lieberose von 2007 in guter Erinnerung hatte, stellte ich zu Beginn des Jahres 2008 die Weichen für den 3. Auftritt der SOUTHERN ROCK JUNKIES. Am 24.05.2008 war es dann so weit:





Anne kündigte uns, wie bereits in Cottbus, wieder super professionell an:


Wir starteten mit dem Allman Brothers Klassiker "0ne Way 0ut" - und konnten dabei gleich die beiden Drummer Dirk Reichenbecher und Chris "Cutter" Schneider in Szene setzen - Cutter spielte dann abwechselnd als vierter(!) Gitarerro - wie sich dass für eine Southern "Army" so gehört! Hier ein YouTube Clip von: ONE WAY OUT





Leider musste ich auf Blacky und Dieter von den Pearly Gates verzichten, aber der Haller sagte zu. So wurde Lohr am Main respektive "Hafen-Lohr" als Proberaum und das Train-Studio Sackenbach zum "Headquarter" für die SRJ in 2008. Auch der EPI war natürlich sofort wieder dabei ...




Epi & Rob live auf der Waldbühne 2008

In Klaus Dietrich fand ich nicht nur einen excellenten Gitarristen und Musicfan, sondern auch einen kongenialen Studio"Techniker":


Klaus Dietrich

Auch der Epi (unverzichtbar als Gitarrist, Sänger und ruhender Pol der SRJ) stellte in Hafenlohr einen Proberaum zur Verfügung und so wurden zwei Probe-"Weekends" im April und Mai 2008 verabredet.und zwar in den "Barn-Studios Hafenlohr".



Diesmal wollte Rob aber noch eines "draufsetzen": Er plante zwei Drummer und drei Gitarristen!

Chris "Cutter" Schneider sagte zu und mit dem Drummer Dirk Reichenbecher konnte Rob ein weiteres Listenmitglied für die SRJ gewinnen! - Somit waren die beiden Drummer gefunden!



Der Maik an der Harp war ebenfalls wieder mit dabei - es fehlte also nur noch ein 3. Gitarrist ... und den empfahl Klaus: "Probiers doch mit dem "Eric Clapton von Lohr" dem
"Fips" Müller
!"

Gesagt und getan - In "Fips" fanden die SRJ einen ausgezeichneten Gitarristen den sie bei einer kleinen Spontan-Session in Lohr so richtig schätzen lernten: der Song 'Hot Love' von den T.Rex diente als "KennenLern-Song" und Fips improvisierte darauf eine Klasse Solo Guitar ...


Somit waren wir komplett - insgesamt acht (-8-) Southern-Rock-Junkies - und jede Menge Euphorie, die diesmal auch nötig war, denn acht Leute unter einen Hut zu bringen ist/war doch nicht ganz so einfach, ... aber es klappte!!! - Hier die Setliste von der Live-Show in 2008:

  1. One Way Out
  2. Call Me The Breeze
  3. Southern Junkies
  4. All Over Now
  5. Let The Good Times Roll
  6. Ghost Riders In The Sky
  7. Tube Snake Boogie
  8. Train Train Train
  9. Highway Song
  10. Can't You See ? (Encore)

The Southern Rock Junkies 2008

Epi Schmidt -> guit (Windheim)
Fips Müller -> guit (Lohr am Main)
Klaus Dietrich -> guit (Lohr am Main)
Chris "Cutter" Schneider -> guit & drums (Bremen)
Dirk Reichenbecher -> drums (München)
Chris Haller -> vocals (Kulmbach)
Maik Schorrat -> harp (Lübbenau)
Robert Hiemer -> bass & vocals (Weiden i.d.Opf.)

spec. guest: Robert "Blacky" Schwarz -> drums (on "Tubesnake Boogie"):



Mit dem Song "Southern Junkies" spielten wir erstmals ein eigenes Stück, welches nur in den Grundzügen vorab bekannt war und dann beim Waldbühen Live-Konzert entsprechend mit Harp und Guitar-Soli angereichert wurde - es wurde auf der Waldbühne komplett improvisiert, Maik an der Harp - Fips und Klaus improvisierten drauf los was da Zeug hielt und es wurde eine gelungene Improvisitation!! Hier kommt der dazugehörige LIVE-Video CLIP zu dem Song "Southern Junkies":




Chris "Cutter" & Rob


Haller & Maik



Dies waren überwiegend Bilder von Maria Ortner. Herzlichen Dank an Maria!!
Weitere Bilder von Maria mit den Southern Rock Junkies findet ihr in unserer:


Abschließend noch vier "Screen-Shots" & ein Live-Video-Clip von der Wahldbühne. Beim Zugabe-Song "Can't You See" sah ich einen Biker vor der Bühne und sprang spontan von der Bühne, um auf dem fahrenden Bike den Song entsprechend interpretieren zu können ... - hier nun der versprochene LIVE-Video-Clip von der Waldbühnen-Show:





Klaus beim Guitar-Solo von "Can't You See":



Dieser Song war der letzte Live-Song, den die Southern Rock Junkies spielten - ein bisschen melancholisch - aber dann doch mit einem überraschenden, schnellen Schluß-Teil und einer kleinen bass-"lastigen" Zwischen-Interpretation - mit vier Gitarristen und einer glänzend befreit aufspielenden 8- Mann-Truppe ... eben den SOUTHERN ROCK JUNKIES!


 

 


Gallery
Live-Show 2008
in Lieberose